Winterurlaub: Deutschland, Österreich, Frankreich …

Winterurlaub: Deutschland, Österreich, Frankreich ...Egal, ob man unter strahlend blauem Himmel im Liegestuhl ruhend die winterliche Sonne genießt oder beim Skispaß die verschneiten Pisten hinabsaust, beim Winterurlaub in Europa ist einfach alles möglich.

Angefangen von Frankreich über die Schweiz, Österreich und Italien bis hin zu den Skigebieten in Deutschland, Europa hat für Wintersportler jede Menge Fun und Action zu bieten. Darüber hinaus ist auch der Winterurlaub in Polen, Slowenien, der Slowakei oder Tschechien durch aus empfehlenswert. Und sogar Skandinavien ist mit Skiregionen in Norwegen, Schweden oder Finnland präsent.

Die Unterkünfte sind so vielfältig wie die Wintersportregionen. Ob in einem Hotel, einer Ferienwohnung, einem Ferienhaus oder einer Pension, je nach Wunsch geht es vornehm oder familiär, rustikal oder unterhaltsam, sportlich aktiv oder ganz ruhig und gemächlich zu. Dabei ist ein Winterurlaub natürlich in erster Linie durch die Bewegung an klarer, kalter und sauberer Luft geprägt.

In den Skigebieten gibt es einfache blaue Pisten, mittelschwere rote und anspruchsvolle schwarze Abfahrten. Mit modernen Aufstiegsanlagen, wie beispielsweise Kabinenbahnen, Sessel- oder Schleppliften, gelangt man im Winterurlaub zügig zu jeder gewünschten Abfahrtsstelle. Skischulen bieten Unterstützung im Umgang mit Skiern oder Snowboards. Und für die ganz kleinen Gäste gibt es Skikindergärten. Schneeschuhwanderungen, Skilanglauf, Pferdeschlittenfahrten, Rodeln oder Eislaufen ergänzen das winterliche Urlaubsangebot.

Insbesondere Österreich ist ein Paradies für jeden, der einmal einen Winterurlaub verbringen möchte. Ob am Achensee, Arlberg oder im Bregenzerwald, ob in Kärnten, dem Salzburger Land oder in Tirol, ob im Kleinwalsertal, den Kitzbüheler Alpen, im Montafon oder im Ötztal, hier werden Wintersportträume wahr. Nicht zu vergessen natürlich das Stubaital, Pitztal oder Zillertal. Und auch im Zugspitzgebiet lässt sich ein herrlicher Winterurlaub verbringen.

Viele Hotels bieten Arrangements an, die bereits einen Skipass enthalten und sind bei der Beschaffung eventuell benötigter Ausrüstung gern behilflich.

Zum Ende eines jeden Wintersporttages bieten Sauna- und Badelandschaften Wellness und Erholung an. Die regionale Gastronomie wartet mit vielen Köstlichkeiten auf, bevor man am Abend vielleicht zum Après Ski in die eine oder andere Lokalität aufbricht.

Abschließend kann man feststellen, dass es wohl kaum etwas Schöneres gibt, als im Winterurlaub früh am Morgen als einer der ersten Skifahrer eine frisch verschneite Piste hinab zu gleiten.

-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*