Clubreisen, was beachten?

Die Urlaubszeit gehört zu den schönsten Zeiten im Jahr und natürlich will man diese Auszeit vom Alltag nach allen Regeln der Kunst genießen. Viele Urlauber, welche dem grauen Alltag entfliehen möchten und sich gerne mit fröhlich feiernden Menschen umgeben, entscheiden sich für Clubreisen, denn bei Clubreisen ist man immer gut unterhalten, findet schnell Anschluss und muss, wenn man nicht will, den Club während des ganzen Urlaubs nicht verlassen und amüsiert sich dennoch bestens. Natürlich gibt es viele Urlaubsländer, welche Clubs anbieten und somit eine unvergessliche und unterhaltsame Clubreise ermöglichen.

Ob Türkei, Griechenland, Zypern, Italien, Ägypten oder Kroatien, die Auswahl an Urlaubsländern ist groß und meistens möchten Cluburlauber keine allzu langen Reisezeiten auf sich nehmen, denn sie möchten möglichst rasch in ihrem Club ankommen, damit keine Zeit für unnötig lange Flüge verloren geht. Daher sollte man bei Clubreisen darauf achten, welche Länder von dem nahe gelegenen Flughaften am günstigsten und schnellsten angeflogen werden. Bei der Buchung des Clubhotels sollte man auch darauf achten, dass das Hotel möglichst All-inclusive anbietet, damit nicht nötige weitere Kosten anfallen, denn die alkoholischen Drinks im Hotel können dann durchaus teuer werden und so kann der zunächst günstig erscheinende Urlaub rasch sehr teuer werden. Darüber hinaus sollte man auch darauf achten, welche Nationen im Club hautsächlich vertreten sind und auch darauf, auf welche Altersklassen sich der Club spezialisiert ist.

Im Rahmen von Clubreisen lernt man rasch andere neue Menschen kennen und es gibt auch eigene Single-Clubreisen, welche sich darauf spezialisiert haben, einsame Herzen zu vereinen. Je nachdem, wie alt man selbst ist und welches Interesse man verfolgt, darauf abgestimmt sollten Clubreisen gebucht werden. Am besten liest man auch Bewertungen anderer Cluburlauber, bevor man fix bucht, denn so kann man sich bereits ein gutes Bild vom Hotel und dessen Angeboten machen. Interessant ist auch, ob bei Clubreisen viele Sportangebote inkludiert sind, da gerade bei längeren Aufenthalten etwas Abwechslung nicht schaden kann.

-Anzeige-

Ein Gedanke zu „Clubreisen, was beachten?“

  1. Meine Tipps!

    Cluburlaub ist eine wunderbare, vielseitige und gesellige Art, den Urlaub zu verbringen. Sobald man im Club angekommen ist, kann der Urlaub starten und man muss sich quasi um nichts kümmern. In den Clubhotels wird viel geboten, von Sportangeboten aller Art, Ausflügen, Spielen, Kinderprogramm bis hin zur Abendgestaltung mit Show, Tanz, Musik und Spaß.
    Bevor man einen Cluburlaub bucht, sollte man die Beschreibung des Clubs gut lesen und sich Gedanken darüber machen, ob das Angebot zu den eigenen Wünschen und Vorstellungen passen könnte. Z.B.: Ist der Club für Familien geeignet, oder vielleicht für Singles? Gibt es die (Wasser-) Sportangebote, die ich mir wünsche? Welche Art von Animation wird geboten und in welcher Sprache? Wie ist die Verpflegung?
    Sicher gibt es für jeden Wunsch, das richtige Clubhotel im richtigen Land, so dass der Urlaub zu der schönsten Zeit des Jahres werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*