Wellnessurlaub: Deutschland, Polen, Tschechien …

Wellnessurlaub: Deutschland, Polen, TschechienIn den letzten Jahren ist Wellnessurlaub sehr in Mode gekommen. Kein Wunder, bedeutet doch die Verbindung von Urlaub und Wellness für so manchen Erholung pur. Für einen Wellnessurlaub braucht es meistens auch nicht viel, Sehenswürdigkeiten und andere länderspezifische Gegebenheiten sind bei dieser Form des Urlaubs eher zweitrangig. Dagegen sind die möglichen Anwendungen wie Massagen und Kosmetikbehandlungen umso wichtiger, damit sich der Urlauber auch so richtig wohl fühlen und verwöhnen lassen kann.

Der Urlaub für Entspannung und Schönheit ist vor einiger Zeit als spezielle Form des Urlaubs aufgekommen und seitdem voll im Trend. Dabei stehen für diesen Urlaub meistens weder das Urlaubsland noch die Sehenswürdigkeiten im Vordergrund. Beim Wellnessurlaub geht es vor allem darum, dass der Urlaub in einem guten Hotel stattfindet, das mit Sauberkeit und guten Wellness und Spa Angeboten locken kann. Neben Sauna, Massage und Co darf für viele Wellness Urlauber aber auch die Verköstigung nicht zu kurz kommen. Während die einen im Urlaub schlemmen möchten, legen die anderen großen Wert darauf, ihrem Körper während des Urlaubs mit gesundem Essen und entsprechenden Diätkuren auch von innen etwas Gutes zu tun.

Wellnessurlaub lässt sich heute an zahlreichen Orten im Inland und im Ausland machen. Zum Teil gibt es sogar darauf spezialisierte Hotels, die sich ganz der Gesundheit und dem Wohlbefinden ihrer Urlauber verschrieben haben. Ein längerer Wellnessurlaub im Harz oder in den Bergen lässt außer den Anwendungen auch kleine oder größere Wanderungen zu, bei denen der Körper nicht nur entspannt sondern auch gefordert werden kann. Das typische Reizklima der Nordsee bietet ebenfalls sehr gute Bedingungen für einen Wellnessurlaub, der nicht nur zwei Tage sondern etwas länger dauern darf.

Ein wahres Highlight bietet auch der Wellnessurlaub auf Kreuzfahrten. Hier stehen nicht nur Entspannung und Verwöhnen auf dem Programm sondern auch der Reiz von Kreuzfahrten über die Meere der Welt. Tiefes Durchatmen ist da praktisch schon inklusive.

-Anzeige-

2 Gedanken zu „Wellnessurlaub: Deutschland, Polen, Tschechien …“

  1. Unser Wellnessurlaub in der Rhön!

    Jedes Jahr machen wir einmal Wellnessurlaub in Deutschland. Diesmal hatten wir uns ein Hotel in der Rhön ausgesucht, genauer gesagt in Bad Brückenau. Eigentlich kommt es uns bei einem Wellnessurlaub weniger auf die Landschaft als auf das Hotel an, aber hier war ich von beidem begeistert: das Hotel hatte einen sehr schönen Wellness-Bereich mit zwei Indoor-Pools und einem großen Außenschwimmbad . Innen und Außen gab es ausreichend Liegen zum Relaxen, mit Blick auf die sanften Hügel der Rhön, für mich eine der schönsten Landschaften von Deutschland. Es gab drei verschiedene Saunen, ein Dampfbad und ein tolles Soleschwimmbeck en. Beautyanwendung en und Massagen konnte man vor Ort dazu buchen.

  2. Ich bin eigentlich eher kein Wellnessurlauber, da ich gerne viel von den bereisten Ländern sehen und nicht hauptsächlich im Hotel sitzen will. Dieses Jahr habe ich allerdings doch einen Wellnessurlaub gebucht, um dem Alltagsstress zu entkommen. Hierfür bin ich nach Polen gefahren ( Nähe Frankfurt a.d. Oder) und war sehr begeistert. Die Preise empfand ich als sehr angemessen und das 4- Sterne Hotel war wunderschön eingerichtet. Eine Wellnessreise nach Polen kann ich nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*